Italien.ch

Bahnhof Roma Termini

aus Italien
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von der italienische Stadt Roms ist der Roma Termini der Haupbahnhof. Benannt wird er seit dem 23. Dezember 2006 offiziell: Stazione Termini - Giovanni Paolo II. Es handelt sich um einen Kopfbahnhof. Erbauen ließ man ihn 1867. Auf dem Hügel Esquilin fand er seinen Platz und verdankete seinen Namen den Diokletiansthermen. Einen kompletten Neubau gab es ab 1938. Dieser geschah nah den Plänen von Angiolo Mazzoni. Diese Arbeutten mussten auf Grund des zweiten Weltkrieges unterbrochen werden. Immerhin waren bis dahin schon die wuchtigen Lateralbauten entstanden. Sie waren im klassizierenden Stil des faschistischen Razionalismo.

Allerdings konnte das Hauptempfangsgebäude ("Dinosauro") erst nach dem Krieg beendet werden. Dieses aber wurde nach völlig anderer architektonischer Konzeption errichtet. Eine lange Reihe von Architekten waren daran beteiligt: Leo Calini, Massimo Castellazzi, Vasco Fadigati, Eugenio Montuori, Achille Pintonello und Annibale Vitellozzi. Dieser Bau fand 1948-51 statt. Umfassende Modernisierungsarbeiten fanden auf Grund des Heiligen Jahres 2000 statt. So wurde denkmalgerecht saniert. Ein neues Einkaufszentrum fand unterirdisch seinen Platz. Es hat den Namen Forum Termini.

Im Stil des Neuen Bauens präsentiert sich die Empfangshalle. Sie wurde aus Stahlbeton erbaut und hat eine Länge von 128 m. Die Breite der Halle beträgt 32 m. Aus der Zeit der Antike sind noch Überreste der Servianischen Stadtmauer erhalten. Diese kann man am Eingang bewundern.

Betreiberin der Roma Termini ist eine Tochter der FS.wird von einer Tochter der FS. Mit dem Euro City und Inter Citys ist dieser schöne Bahnhof im Fernverkehr sehr gut zu erreichen. Genauso problemlos kann man ihn mit dem italienischen Pendolino/Eurostar-Hochgeschwindigkeitsnetz sehr gut erreichen. Die Verbindung im Nahverkehr wird durch den Einsatz der U-Bahnlinien A und B gewährleistet. Diese sind an das U-Bahnsystem Roms angeschlossen. der Leonardo Express zum Flughafen Rom-Fiumicino hat dort ebenfalls seine Abfahrt.

Am 23. Dezember 2006 benannte man den Bahnhof um. Zu Ehren von Johannes Paul II. heißt er nun Stazione Termini - Giovanni Paolo II.

Quelle/Zitat: Italien-lexikon(.)de



Bahnhof Roma Termini wurde von Italien.ch mit 4.1 Punkten bewertet
Italienische Produkte online kaufen im Online Shop

Weinshop Italien


Italienische Weine & Spezialitäten wie Rotweine, Weißweine, Prosecco, Grappa, Schnaps, Olivenöl... aus Italien online kaufen/bestellen

Gratis-Versand ab 99.-
Lieferzeit 2–4 Tage
Made in Italy