Italien.ch

Eat + Italy = „Eataly“ • Niederlassungen/Standort Switzerland

aus Italien
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eataly Switzerland & Schweiz Eataly. Eataly stores mit Italian Food, Recipes & Gift Boxes. Eataly ist ein italienisches Unternehmen, das weltweit auf italienische Lebensmittel spezialisierte Supermärkte betreibt in Deutschland, Italien, USA... und demnächst erhält die Schweiz ein Eataly in Lausanne (Le Flon Lausanne)

Expansion in Deutschland und der Eataly Schweiz

Eataly
Rechtsform: Società a responsabilità limitata
Gründung: 2004
Sitz: Monticello d’Alba, Piemont, Italien
Leitung: Oscar Farinetti (24. September 1954)
Slogan: High foods
Produkte: Essen, Wein und 24 September 1954
Typ: Food Retail
Website: Eataly

Eataly kommt in die Schweiz: Im Lausanner Quartier Le Flon

Die italienische Eataly wird in Lausanne, Schweiz ihre erste Filiale ab 2020 eröffnen. Der Standort von Eataly in der Schweiz ist:

  • Kontakt Eataly Schweiz
    • Quartier du Flon, Place de l'Europe 8, 1003 Lausanne, Switzerland
    • Bahnhof Lausanne-Flon, 1003 Lausanne, Schweiz

Eataly Zürich & Genf

Kommt Eataly 2019 zusätzlich nach Genf oder Zürich?

Filialen, Eataly Standorte und Kontakte weltweit

  • Italien/Italy
    • Eataly Bari - Bari
    • Eataly Bologna - Bologna
    • Eataly Firenze - Firenze
    • Eataly Forlì - Forlì
    • Eataly Genova - Genova
    • Eataly Milano Smeraldo - Milano
    • Eataly Monticello - Monticello d'Alba
    • Eataly Piacenza - Piacenza
    • Eataly Pinerolo - Pinerolo
    • Eataly Roma Ostiense - Roma
    • Eataly Roma Esedra - Roma
    • Eataly Torino Lingotto - Torino
    • Eataly Torino Lagrange - Torino
    • Eataly Verona - Verona
    • Eataly in collina - Chieri
    • Eataly in campagna - San Damiano d'Asti

  • Deutschland/Germany
    • Münschen, Schrannenhalle: 4.600 qm voll mit italienischen Köstlichkeiten und überall etwas zum Probieren. Das international bekannte "Eataly" eröffnet am 26.11.2015 zum ersten Mal in Deutschland.
      • Viktualienmarkt 15, 80331 München, Deutschland, +49 89 452284610

  • Japan
    • 9 Filialen in Tokyo
    • Eataly Hankyu Umeda - 8-7 Kakuda-Cho - Kita-ku - Osaka
  • USA/Vereinigte Staaten
    • Eataly New York City - 200 5th Avenue - Manhattan - 10010 New York
    • Eataly Chicago - 43 E. Ohio St - 60611 Chicago
  • Vereinigte Arabische Emirate, Eataly Dubai - Dubai Mall
  • Türkei, Eataly Istanbul - Zorlu Center
  • MSC Kreuzfahrten / MSC Crociere
    • 2 Restaurants auf dem Schiff von MSC Preziosa
    • 2 Restaurants auf dem Schiff von MSC Divina

Medien Eataly

Eataly Medienmitteilung: Media Service: Eataly: Erster Schweizer Standort in Lausanne

Zürich (ots) - Die italienische Supermarkt- und Gastronomie-Kette Eataly, die weltweit Erfolge feiert, wird in Lausanne ihren ersten Schweizer Standort für ihr Italianità-Konzept eröffnen. «Mobimo hat eine Vereinbarung mit Eataly unterschrieben», bestätigt Jan Tanner gegenüber der «Handelszeitung.» Tanner, Leiter Quartiermanagement bei Mobimo in Lausanne, sagt zum Standort: «Das italienische Erfolgskonzept wird einige tausend Quadratmeter im Lausanner Quartier Le Flon beziehen.»

Neben Mobimo ist ein weiterer Schweizer Immobilienkonzern interessiert an diesem Konzept: «Wir haben Eataly eröffnet, dass wir gerne sein Partner wären, wenn es Raum benötigt», sagt SPS-Konzernleitungsmitglied und Anlagechef Peter Lehmann. «Eataly ist ein spannendes Konzept, das wir uns in unseren Shopping-Center vorstellen können», sagt der Chef über ein Immobilien-Portfolio im Wert von fast 10 Milliarden Franken.

Das Eataly-Konzept ist aktuell mit 26 Standorten weltweit vertreten und erzielte 2014 einen Umsatz von 440 Millionen Euro. Im Oktober wurde bekannt, dass die deutsche Signa Retail das italienische Eataly-Konzept mittels Joint Venture nach Deutschland, Österreich und in die deutschsprachige Schweiz bringen will.

Kontakt: Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 043 444 57 77

Presseportal.ch. "Media Service: Eataly: Erster Schweizer Standort in Lausanne." Handelszeitung. Accessed November 25, 2015. www.presseportal.ch/de/pm/100009535/100780692.

Eataly Supermarktkette in der Schewiz 2019 (Lausanne / Zürich / Genf ?)

Das Unternehmen cash (Ringier AG/bank zweiplus AG) interviewte im September den Eataly-Gründer Oscar Farinetti. Im Interview äusserte sich Herr Farinetti über die Zukunft von Eataly in der Schweiz:
———

  • cash: Herr Farinetti, wie laufen die Geschäfte?

Oscar Farinetti: Sie laufen gut, wir sind glücklich. Die Geschäfte laufen vor allem auch in Italien gut, wo die wirtschaftliche Situation bekanntlich ja nicht so toll ist.

  • Sie haben mittlerweile 15 Standorte in Italien.

Ja, und der Umsatz verteilt sich etwa auf 250 Millionen Euro in Italien und auf 250 Millionen Euro auf den Rest der Welt. Wir haben zwei Hauptmärkte: Italien und die USA. Dort haben wir zwei Läden in New York eröffnet und einen in Chicago. Im November starten wir eine Filiale in Boston, 2017 folgen dann Los Angeles und Las Vegas.

  • Warum dieser Fokus auf die USA? In Europa haben Sie mit München erst im letzten Dezember den ersten europäischen Standort ausserhalb Italiens eröffnet.

Die USA sind ein fantastischer Markt für italienisches Essen. Die Amerikaner kapieren sehr schnell, sie kaufen schnell und schauen dabei kaum auf den Preis. Die Amerikaner lieben Italien, der 'Italian Style' ist derzeit in den USA extrem cool. Sie haben München erwähnt. Wir haben auch für Europa Pläne. Im November werden wir einen Laden in Kopenhagen eröffnen, im nächsten Jahr sind Frankreich und Grossbritannien an der Reihe. Wir wollen in jedem europäischen Land präsent sein.

  • Wann kommen Sie in die Schweiz? Es soll ja Gespräche für einen Standort Lausanne gegeben haben.

In die Schweiz werden wir voraussichtlich 2019 kommen. Es stimmt, wir schauen uns in Lausanne um, aber auch in Zürich oder Genf.

  • Wie sieht es ausserhalb von Amerika und Europa aus?

Wir haben bereits zwei Läden in Dubai und einen in Istanbul. Gegen Ende 2016 werden wir zwei weitere Filialen in Doha und Bahrain eröffnen und ebenso in Moskau, dann sind ein weiterer Laden in Südkorea und zwei neue in Tokio geplant. Wir sind überdies jetzt daran, den Partner für unsere Expansion nach China zu bestimmen. Diesen Markt werden wir 2018 oder 2019 betreten.

  • Haben Sie keine Angst vor der sich abschwächenden Konjunktur in China?

Unser Konzept und unsere Läden sind vom Konjunkturverlauf weitgehend unabhängig. Nehmen Sie Brasilien als Beispiel. Der Wirtschaft dort geht es ziemlich schlecht, aber unser Geschäft in Sao Paulo läuft sehr gut. Wir verkaufen unsere Waren an reiche und leidenschaftliche Leute. Die gibt es überall auf der Welt. Firmen, die billige Waren verkaufen, leiden viel stärker unter dem Wirtschaftsverlauf. In China leben gegen 1,5 Milliarden Menschen. Wenn es mir dort gelingt, jeder Familie pro Jahr eine Flasche Wein zu verkaufen, dann bin ich ein reicher Mann (lacht).

  • Sie führten lange Zeit Ihren Familienbertrieb UniEuro, eine Elektronikhandelskette, die Sie 2002 für 500 Millionen Euro verkauften. Eine nettes Anschubkapital für die Lancierung von Eataly…

Ja, ich habe nicht gerne Schulden. Eine Mission als Unternehmer sollte ja sein: Vorhandenes Geld investieren und nicht in der Familie behalten. Wir sind mit diesem Kapital gestartet, aber heute reicht der Cash-Flow von Eataly aus, um fünf bis sieben neue Filialen pro Jahr zu eröffnen. Wenn wir in ein neues Land expandieren, dann finanzieren wir die entsprechende Gesellschaft zu 70 Prozent mit eigenen Kapital und zu 30 Prozent mit Fremdkapital.

  • Sie haben also nicht dringend Kapitalbedarf für die Expansion. Dennoch planen Sie einen Börsengang in Mailand für 2017 oder 2018 mit einem Free Float von 30 bis 33 Prozent. Warum?

Wir brauchen die Erlöse aus einem Börsengang nicht für das Geschäft, das stimmt. Das Geld aus einem IPO ist für uns.

  • Viele Unternehmen halten die Pläne für ein IPO geheim, Sie künden es schon lange Zeit im voraus an. Weshalb?

Wie sind ein Anti-Modell-Unternehmen. Wir machen alles etwas anders als der Rest.
———
Farinetti, Oscar. "Eataly-Gründer Farinetti Hat Grossappetit Auf Die Ganze Welt." Interview by Daniel Hügli. Cash.ch. September Q, 2016. www.cash.ch/news/top-news/eataly-grunder-farinetti-hat-grossappetit-auf-die-ganze-welt-487730.

Quellen: Handelszeitung, Cash, business24



Eat + Italy = „Eataly“ • Niederlassungen/Standort Switzerland wurde von Italien.ch mit 4.9 Punkten bewertet
Italienische Produkte online kaufen im Online Shop

Weinshop Italien


Italienische Weine & Spezialitäten wie Rotweine, Weißweine, Prosecco, Grappa, Schnaps, Olivenöl... aus Italien online kaufen/bestellen

Gratis-Versand ab 99.-
Lieferzeit 2–4 Tage
Made in Italy