Italien.ch

Scuola Grande di San Rocco

aus Italien
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scuola Grande di San Rocco Scuola Grande di San Rocco ist unter den sechs grossen Scuole (wörtlich „Schulen“) in Venedig am besten erhalten. In der Nähe der Kirche Santa Maria Gloriosa dei Frari liegt sie im Stadtteil Sestiere San Polo. Die Gemälde von Jacopo Tintoretto, die den Maler zwei Jahrzehnte lang beschäftigten, machten diese Scuole berühmt. Sie gehören zu seinen grössten Meisterwerken.

Dem heiligen Rochus von Montpellier verdankt sie ihren Namen. Nach der Pest von 1477 gründete man sie aus zwei Bruderschaften. Mit dem Zweck der Krankenpflege wurde die Bruderschaft des heiligen Rochus von Montpellier 1478 offiziell anerkannt. Ursprünglich hatte sie ihren Sitz in der Nähe der Kirche San Giuliano. Die Reliquien des Heiligen Rochus der in Montpellier begraben war, kamen 1485 in den Besitz der Bruderschaft. Dies verhalf der Bruderschaft im 15. Jahrhundert rasch zu Reichtum.

Die Scuola verlegte schliesslich ihren Sitz an den heutigen Standort. Der Bau eines Bau eines würdigen Sitzes wurde durch die Banca della Scuola beschlossen. Er wurde zu einem der bekanntesten Plätze Venedigs. Es handelt sich um den Campo di San Rocco. Begrnzt wird er von der Scuola und von den Kirchen San Rocco und Santa Maria Gloriosa dei Frari. die Räume der Scuola wurden reichhaltig ausgeschmückt.

Der Grundstein für die Kirche San Rocco legte man 1489. Das Bruderschaftshaus wurde 1516 begonnen. Unter dem Mitwirken verschiedenener Architekten entstand das Gebäude in mehreren Schritten. Gian Giacomo de' Grigi wurde 1550 beauftragt, die Fassade aufwendig zu gestalten. So wollte man mit der Scuola Grande della Misericordia mithalten können. Diese befand sich noch im Aufbau. 1765 und 1771 wurden die Fassaden beider Gebäude erneut durch Macaruzzi umgestaltet.

Die beiden Stockwerke der Scuola Grande di San Rocco wurden zwischen 1544 und 1546 errichtet. Der Baumeister war Scarpagnino. Die Stockwerke sind durch ein prächtiges Treppenhaus verbunden. Tintoretto schmückte, mit Ausnahme des Treppenhauses, die gesamte Scuola mit Gemälden.

Ausschliesslich die Sala Terrena bestimmt den ersten Stock. In die grosse Sala Superiore und in die kleinere Sala dell'Albergo unterteilt sich das zweite Stockwerk. 24 Reliefs mit Szenen aus dem Leben des Heiligen Rochus von Montpellie zieren die Sala Superiore. Ausser den Wandgemälden stammen auch die Deckengemälde von Tintoretto.

Quelle/Zitat: Italien-lexikon(.)de



Scuola Grande di San Rocco wurde von Italien.ch mit 4.1 Punkten bewertet
Italienische Produkte online kaufen im Online Shop

Weinshop Italien


Italienische Weine & Spezialitäten wie Rotweine, Weißweine, Prosecco, Grappa, Schnaps, Olivenöl... aus Italien online kaufen/bestellen

Gratis-Versand ab 99.-
Lieferzeit 2–4 Tage
Made in Italy